Livakka Gülleverteiler

KIVI-PEKKA Gülleverteiler

Der anhänbare KIVI-PEKKA Gülleverteiler ermöglicht eine innovative und umweltfreundliche Möglichkeit ihre Gülle auf dem Feld einzuarbeiten. Das Ein – oder Zweidiscsystem ist eine effektive Art – und Weise, die in allen Bodenverhältnissen optimale Ergebnisse erzielt. Die Lebensdauer des Gülleverteilers ist durch die Achsenanbringung am verlängert worden, da das Gewicht des Gülletankes nicht auf den Verteiler einwirken kann.

 

Eigenschaften

– Zwangssteuerung

– Ankoppelbar

Der Gülleverteiler folgt dem Güllefass bei der Verteilung und beim Zurücksetzen, welches die hydraulische Zwangssteuerung ermöglicht. Öldruckausgleichsventile vermeiden eine Überbeanspruchung und dämpfen Steuerungsvorgänge ab. Die hydraulische Steuerung ermöglicht engere Kurvenfahrten als üblich auf dem Feld. hier macht sich der Vorteil besonders bemerkbar, da Bodenverdichtungen nicht auftreten.


– Einzelscheibenkonstruktion

Die Arbeitstiefe der Einzelscheibe beträgt 3-8 cm. Diese schlitzen den Boden nicht zuweit , damit keine Steine an die Oberfläche befördert werden, und der Kraftbedarf auch bei der Arbeitsbreite von 8 mtr hält sich in Grenzen. Auch eine Doppeldisk wird bei Bedarf angeboten. Die Bauweise der Scheibe ermöglicht ein zuverlässiges Arbeiten auf Grünland, Stoppelfeldeinbringung und auf dem Akcerfeld. Die Gülle wird nach der Scheibe durch erprobte Gummischellen in den Boden geleitet. Die Lagerung wird durch zuverlässige SKF Lager gewährleistet und ide Federung mit Gummizylindern.


– Ebnungsplatten

Höhenverstellbare Ebnungsplatten gleichen unebenen Boden aus.


– Verteilersystem

Wir verwenden einen Verteilerkopf von Harso, Dänemark der die Gülle über 50 mm dicke Schläuche in den Acker injektiert